Zweiter und Dritter Platz für Vielseitigkeitsreiterteams vom Kreisreiterbund Darmstadt-Dieburg  Bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter am 25. und 26.07.2015 in Lauterbach konnte der Kreisreiterbund Darmstadt-Dieburg gleich zwei Mannschaften stellen, die in der Gesamtwertung Platz 2 und 3 erreichten. Nach der Dressur ging die Mannschaft I mit Sandra Fernandez auf Frühlings Girl (Wertnote 7,2), Ralf Binder auf Fidibus (8,5), Mareike Becker auf Highlight (5,0) und Claudia Martens auf Bonifax (7,7) führend in die Geländeprüfung. Den Ehrenpreis für die beste Dressur des Tages mit einer Wertnote von 8,5 erhielt Ralf Binder auf Fidibus. Die zweite Mannschaft mit Ralf Binder auf Vienna (Wertnote 7,9), Sandra Fernandez auf Fein Cera (5,8), Lisette Robiné auf Csillag (5,9) und Lara Elisabeth Schneider auf MTS Lichttechnik´s Perfect Ginger (5,8) lagen nach der Dressur auf Platz 5. In dem anspruchsvollen 2.500 m langen Geländeparcours mit 25 Hindernissen schaffte es nur eine Reiterin von insgesamt 41 Startern in der erlaubten Zeit von 5 Minuten das Ziel zu erreichen.  In der ersten Mannschaft schied Claudia Martens durch dreimaliges Verweigern leider im Gelände aus und auch Ralf Binder hatte mit seinem Erstpferd Fidibus einen  Stopp am Wassereinsprung zu verbuchen. Sandra Fernandez und Mareike Becker kamen lediglich mit Zeitfehlern aus dem Gelände, so dass die erste Mannschaft nach Dressur und Gelände am Samstag auf den zweiten Platz zurückfiel. Alle Reiter der zweiten Mannschaft konnten das Gelände Hindernisfehlerfrei  beenden und sich damit auf den dritten Platz nach Dressur und Gelände vorarbeiten.   Beim abschließenden Springen am Sonntag konnten alle Zwischenergebnisse gehalten werden, so dass die Mannschaft I des Kreisreiterbundes Darmstadt-Dieburg einen hervorragenden 2. Platz und die Mannschaft II den 3. Platz sichern konnten. Man musste nur der Mannschaft von der nordhessischen Vielseitigkeitshochburg Gut Waitzrodt den Vortritt lassen. In der zugleich stattfindenden Einzelwertung konnte Sandra Fernandez auf Frühlings Girl den Sieg in der ersten Abteilung erzielen. Ralf Binder auf Vienna kam auf den zweiten Platz. Mit seinem zweiten Pferd Fidibus sicherte sich Ralf Binder zusätzlich den 4. Platz und Sandra Fernandez auf Fein Cera den 8. Platz. Zu Recht stolz war Mannschaftsführer Michael Schneider über den tollen Erfolg der beiden Mannschaften. „Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Kreisreiterbund überhaupt eine Vielseitigkeitsmannschaft stellen kann.  Hier zeigt sich, dass die Vielseitigkeitsreiter im Raum Darmstadt-Dieburg wieder im Kommen sind.  Ziel für nächstes Jahr ist es den Mannschaftstitel nach Südhessen zu holen.“