Zurück

100 Geländereiter in Herchenrode

 

Am Ostermontag gingen 100 Reiter mit ihren Pferden beim traditionellen Osterritt des Reit- und Fahrvereins Modautal an den Start. Jennifer Schmeckenbecher aus Walldorf zeigte auf Light My Fire die beste Runde im Geländeritt der Klasse A. Eine Wertnote von 7,60 bedeutete den ersten Platz vor Sabine Berger vom RFV Modautal auf Castella (7,40) und Verena Schilling, ebenfalls RFV Modautal, auf Gambler's Cup (7,30).

Im Geländeritt der Klasse E siegte Daniela Debus aus Reiskirchen mit Kosmos (Wertnote7,70).

Eine 3000 Meter lange Geländestrecke mit Naturhindernissen rund um den Reitplatz in Herchenrode musste in gutem Stil und in der vorgegebenen Zeit bewältigt werden.Viele Zuschauer nutzten die Veranstaltung zum Osterspaziergang entlang des von Stefan Lehmann gebauten Parcours. Sehr zufrieden war auch der Veranstalter mit Verlauf des Turniers, es gab keine Verletzten bei Pferden und Reitern.

 

 

Die Ergebnisse Herchenrode 12.04.2004

 

 

Stilgeländeritt KL.A:

1. Jennifer Schmeckenbecher (Walldorf) auf Light My Fire 7,60,

2. Sabine Berger (Modautal) auf Castella  7,40,

3. Verena Schilling (Modautal) auf Gambler's Cup 7,30,

3. Jens Spielmann (Grosswelzheim) auf Power Point 7,30.

 

Stilgeländeritt KL.E:

1. Daniela Debus (Reiskirchen) auf Kosmos 7,70,

2. Liza Balduff (Nieder-Warolden) auf Oskar 7,50,

3. Janine Höhne (Fürstenwald) auf Prince to touch 7,30.

 

Bayer

Zurück