Zurück

              Bericht des Jugendwartes im KRB Darmstadt-Dieburg über das

          Geschäftsjahr 2oo3

 

1        )  Der Jugendvorstand traf sich im abgelaufenen Geschäftsjahr

           mehrmals Vorstandsitzungen

 

                      am 16. Februar 2oo3 in Groß-Zimmern

 

2        )   Die Jugendversammlung Hessen-Nassau fand am

 

                                           3. November 2oo3 Rasthof Mücke statt.

 

3        )   Die Landes-Jugend-Ausschußsitzung wurde ebenfalls am

 

                                                       o3. November 2oo3 in Rasthof Mücke

 

abgehalten. Erstmalig wurden die Sitzungen im gemeinsamen Rahmen abgehalten,

es wurde eine gemeinsame Jugendordnung erstellt und verabschiedet. Da in diesem

Jahr die beiden Jugenorganisationen KHW und HN zusammengelegt werden.

 

4        )  Die Jugendhauptversammlung im  KRB fand am

 

                                             11.März 2oo3 in Darmstadt – Kranichstein statt.

 

        

            Sportlicher Rückblick 2oo3

 

           Vierkampf

           Der Kreisentscheid fand am 18. / 19. Oktober in Traisa statt.

            Erneut  ist es uns gelungen diese Meisterschaft schon sehr früh an den

            RuF Traisa zu vergeben, es wurde  wieder eine offene Klasse für alle Alters-

            klassen ausgetragen. In der Junioren-Klasse ritten 13 Teilnehmer in der

            Offenen gingen leider nur fünf an den Start.

            Hier die Ergebnisse der Junioren :

                                    Kreismeister        V. Berlepp 5572  RFV Seeheim / Bergstraße

                                    Zweiter                  Jana Bijok 5176  RFV Modautal

                                    Dritter                    Hans Michel  4894  RuF Groß-Zimmern      

                          Claudia Feldmann 4442 RuF Griesheim

                          Annika Heim         4367 RuF Groß-Zimmern

                          Dennis Lappert      4229 RuF Gundernhausen

                          Maxi Krauß           422o RuF Groß-Zimmern

                          Lara Michel           42oo RuF Groß-Zimmern

 

         und hier, der offenen Klasse

                                                    Sieger    Janna Nauerz     5354 Pfungstädter PSG          

                                                    Zweiter  Tessa Lohe         5o22 RuF Groß-Zimmern

                                                    Dritter    Manuela Ebner  4997 Pfungstädter PSG 

                                                    4.           Oda Crößmann   46o2            - “ -     

                                                    5.           Tanja Zelmer      4o72            - „ -

 

 

Landesentscheid

 

Der Landesentscheid fand 29./3o. März in Lich  statt. Als Mannschafts-

führer hatte Friedrich Reinhard in der Wettkampfklasse A folgende Reiter mit

15423 Punkten zum Sieg geführt. In der Mannschaft ritten :  Viktoria Berlepp,

Jana Bijok, Laura Kleemann und Maximilian Krauß

 

In der  Aufbauprüfung Kl. E  startete unser KRB unter der Mannschaftsführung von

Patricia Polzer, Die Mannschaft rangierte mit 15566 Punkten auf Platz Drei.

Die Reiter waren : Eva Dürr, Melanie Diefenbach, Annika Heim und Hans Michel.

 

Weitere Reiter ritten in der Kl. A und E in Mix-Mannschaften.

 

Da unsere Reiterinnen Viktoria Berlepp  und Jana Bijok  in der  In-Offiziellen

Einzelwertung mit 5425 und 5281 Punkten an dritter und vierter Stelle rangierten und

Maximilian Krauß noch als zwölfter mit 4717 konnten sie Qualifizierungslehrgang in Alsfeld teilnehmen konnten.  Leider konnte nur Viktoria Berlepp für den     Bundesentscheid qualifizieren.

 

 

Bundesentscheid

 

Der Bundesentscheid fand am  26./27. April 2oo3 in Essen  statt. Die Mannschaft

Hessen mit unserer  Reiterinnen belegte Platz Vier mit 16o52 Punkten.

 

Beim Landesentscheid gab es noch  Sonderehrenpreise für unsere Reiter :

Viktoria Berlepp bekam mit 7,7 die höchste Dressurnote, In der Klasse E erhielt

Eva Dürr mit 8,o die höchste  Bewertung im Springen.  Im Laufen hatte Marcel

Bergner mit 12,31 die zweitschnellste Zeit, in der Klasse E war es Hans Michel

welcher die 2ooo m in 7.27 und die 25 m Schwimmen in 16,9 absolvierte.

 

 

     Vorausblick :  Landesentscheid : 13. / 14. März Füstenwald

                                                             Bundesentscheid : 23./25.o4. Groß-Zimmern

                                                                                          Kreismeisterschaften : o9. / 1o. Oktober Traisa

  

 

 

Ringturnier

 

An dem Ring 2oo3 haben die Vereine Wolfskehlen,  Dst.-Kranichstein,

Seeheim-Bergstraße und Pfungstadt teilgenommen.( gemischter Ring )

 

 

Das Ring-Finale fand am 23. Februar 2oo2 in Wolfskehlen. Sieger des Ringes war der Verein Wolfskehlen  mit den Reitern :

Die Darmstädter waren Zweite und somit die Besten aus dem Kreis.

 

 

Diese Reiter vertraten den  gemischten Ring im Südhessen-Finale  in

Butzbach – Griedel, welches sie gewinnen konten.

 

 

Auch im Finale in Dillenburg am 22.3.2oo3 siegten sie.                                         

 

 

     Vorausblick : KRB Ringfinale : o7. 3. März  Dst.-Kranichstein

                                                          Südhessen-Finale :2o.März Butzbach-Griedel

                                                                                                      Gesamt-Finale  : 21. März Dillenburg

 

 

 

 

     Schulpferdeturnier

 

Das Schulpferdeturnier war geplant  am .....3. Oktober....  in Seeheim / Bergstraße

viel jedoch mangels Teilnehmer aus.

Bereitwillig sprang der Vereine am Reiterhof Waldhof ein und schrieb einige Prüfungen im Rahmen des dortigen Turnieres am 1o. Oktober 2oo3 aus.

 

 

Leider wurden auch deshalb nur die klassischen Prüfungen ( Reiterpr., E-Dressur etc. )

ausgeschrieben  und sehr selten  kommen andere Wettbewerbe dazu.

( oft waren es schon Theoriewettbewerbe oder ein WB im Herausbringen des

Pferdes ) all dies und vieles mehr ist denkbar, so können auch Reiter, welche noch

weniger gut reiten an einen Schulpferdeturnier teilnehmen.

 

Leider ist den Veranstaltern oft die Mühe zu viel sich darüber Gedanken zu machen.

 

                Vorausblick : Schulpferdeturnier 1. Juni 2oo3 Seeheim - Bergstraße

 

 

 

Multivan - Cup jetzt PM - Cup

 

Der Multivan-Cup stellt die Fortsetzung des KRB Schulpferdeturniers auf

Bundesebene dar.

 

Bei der Qualifikation in Darmstadt siegte der DRV I.

                           

Bei der Qual. in Weiterstadt siegte die Mannschaft vom gastgebenden Verein.

 

Somit sind diese beim Halbfinale am ....................2oo4 in Marbach.

 

 

Bei dem Halbfinale konnten sich die Reiter von der Mannschaft DRV I  für das

Finale in Essen am 16. März 2oo3. 

 

 

     Vorausblick : Finale PM Schulpferde    

   

 

Voltigieren

 

 

Den Bericht gibt die Voltigierbeauftragte Janine Wolf .

 

 

      Vorausblick : Kreismeisterschaften : fallen schon seit geraumer Zeit aus

                                                Süddeutsche Meisterschaften : .

                                                            Darmstadt : 

                                                                                            

 

 

 

Ponysport  / Kaderzugehörigkeit

 

 

Aus unserem KRB befinden sich noch im Pony-Dressur-Kader

 

 

Im Pony-Spring-Kader sind noch Nina Petsch    

 

 

 

 

Groß-Zimmern, den 17.2.2oo4

Kreisreiterbund Darmstadt-Dieburg e.V.

 

                                                                           Groß-Zimmern, den 17.2.2oo4

                                                                           Tel.: o17o / 296 17 97

 

 

 

-Jugendwart-

Friedrich Reinhard

Brunnerstr. 13

 

64846 Groß-Zimmern

 

 

      

An die

Jugendwarte,

Jugendsprecher,

Voltigiersprecher

oder deren stellvertreter

 

 

Kreisjugendhauptversammlung

 

 

Hallo ihr Jugendvertreter,

 

zu unserer Jugenhauptversammlung lade ich Euch am

 

Donnerstag, den 11.März um 19,oo Uhr in den Schulungsraum beim Darmstädter

Reiterverein ( über Reiterschänke )

 

herzlich ein.

 

Tagesordnung

                            > Begrüßung

                                > Bericht des Jugendwartes

                                > Bericht des Voltigiersprecher

                                > Neuwahlen

                                > Termine, Verschiedenes

 

Wir weisen darauf hin, das zu dieser wichtigen Jugendsitzung bis zu drei Jugendvertreter

entsandt werden können. Bitte macht von diesem Recht Gebrauch. 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

verbleibe ich

 

Friedrich Reinhard

 

 

 

 

 

   

       

                                                            

 

 

  

 

 

 

  

Zurück