Zurück

Nur Hanstein blieb ohne Fehler

 

Harald Hanstein (Groß-Zimmern) siegte in der höchstdotierten Prüfung des Gundernhausener Pfingst-Reitturniers, einer Springprüfung der Klasse L. Er konnte auf Fahra den schweren Parcours als Einziger fehlerfrei und auch in der schnellsten Zeit überwinden (0/62,88) und machte so ein Stechen überflüssig. Er verwies damit Maximilian Krauss auf  Kassandro (4,00/ 65,01), den Sieger des zweiten Springens der Klasse L, das bereits am Samstag entschieden wurde, auf  Platz zwei des 42 Reiter starken Feldes.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden in etwa 800 Starts die Sieger der 20 Spring- und Dressurprüfungen auf der Reitanlage Sonnenhof  ermittelt. Spannende Entscheidungen erlebten die zahlreichen Zuschauer bei den Einsteigerprüfungen wie der Führzügelklasse sowie bei Dressuren und Springen bis zur Klasse L. Eine „Jump and Drive“ Prüfung, bei der von den Reitern ein Springparcours zu Pferd und eine Slalomstrecke mit einem Geländewagen bewältigt werden musste sowie ein Stafettenspringen der Klasse E begeisterten am Pfingstmontag die Zuschauer. Letzteres gewann das Team Dennis Lappert und Marco Delp (Gundernhausen/Rodenstein). Die schwerste Dressurprüfung des Turniers gewann  Martina Koch (Langen) auf Mon Royal  (6,80) vor Saskia Manowski (RSC Egelsbach) auf Fra Diavolo (6,50) und Tamara Senger (Vorderer Odenwald) auf Wikora (6,30). Im Rahmen des Turniers feierte der Verein in Gundernhausen sein 20-jähriges Bestehen auf der Anlage der Familie Schantz.

 

 

Reinhard Bayer

 

 

 

 

 

Springprüfung Kl.L mit 1 Stechen:

1.Harald Hanstein (Gross-Zimmern) auf Fahra  0/ 62,88,

2.Maximilian Krauss (Gross-Zimmern) auf Kassandro 4,00/ 65,01,

3.Oliver Riemer (RFC Egelsbach) auf Kling 4,00/ 65,82.

Springprüfung Kl.L mit 1 Stechen  1. Abteilung:

1.Maximilian Krauss auf Kassandro  0/ 37,96,

2.Oliver Riemer (RFC Egelsbach) auf Kling 0/ 39,87,

3.Maximilian Krauss auf Chanel 3,00/ 49,89.

2. Abteilung:

1.Stefan Albert Altrock (Eschollbrücken/Eich) auf Capricio 0/ 38,34,

2.Nadja Becker (Gross-Zimmern) auf Musiko 0/ 43,59,

3.Katja Beimert (Ortenberg) auf Connecticut 4,00/ 41,76.

Springprüfung Kl.A  1. Abteilung:

1.Ulrike Riemer (RFC Egelsbach) auf Kling 0/ 56,57,

2.Jasmin Striebeck (Dietzenbach) auf Lena  0/ 58,49,

3.Ulrike Riemer (RFC Egelsbach) auf Image 0/ 60,95.

2. Abteilung:

1.Maximilian Krauss (Gross-Zimmern) auf Kassandro  0/ 56,85,

2.Christian Neubecker (Biebesheim) auf Chichachoc 0/ 59,36,

3.Dominik Hemmel (Dornheim) auf Mariano  0/ 61,64.

Springprüfung Kl.A  1. Abteilung:

1.Maximilian Krauss ( Gross-Zimmern 1949 ) auf Chanel  0/ 52,04,

2.Nadine Daniel ( Schwanheim )  auf Mandy  0/ 57,45,

3.Andreas Moog (Pfungstädter PSG )  auf Lady Laila 0/ 61,65.

2. Abteilung:

1.Stefan Rittinger (Waldenserhof Ober-Ramst./Rohrb) auf Gasparino  0/ 57,15,

2.Nina Dobben (RFC Egelsbach) auf Momo  0/ 58,61,

3.Brigitte Zedler-Becker (Leeheim) auf Galante 0/ 65,33.

Stilspringprüfung mit Standardanf.Kl.A:

1.Sandra Endres ( Dornheim)  auf Mariano 7,50,

2.Melanie Diefenbach ( Gross-Zimmern) auf Mogli 7,00,

3.Mark Spöther (Biebesheim) auf Cesaree 6,90.

Stand.-Springpferdeprüfung Kl.A:

1.Stefan Albert Altrock ( Eschollbrücken/Eich) auf Little-One 7,30,

2.Stefan Rittinger (RSG Waldenserhof Ober-Ramst./Rohrb) auf Gasparino 7,20,

3.Stefan Albert Altrock (Eschollbrücken/Eich) auf Recara 7,10.

Spring Reiterwettbewerb:

1.Jacqueline Roth (Babenhausen) auf Dolce Vita 7,80,

2.Stephanie Röhrig (Groß-Zimmern) auf Asdan 7,50,

3.Marco Delp (Rodenstein) auf Whoopi  7,30.

Stilspringwettbewerb Kl. E 1. Abteilung:

1.Marco Delp auf Downlands Jappe 8,20,

2.Melanie Diefenbach (Gross-Zimmern) auf Mogli  7,70,

3.Stephanie Röhrig auf Asdan 7,40.

2. Abteilung:

1.Stefanie Kehl (Waldmichelbach) auf Luna-Luna  7,80,

2.Caroline Adam (Neu-Isenburg) auf Golden Boy 7,60,

3.Marco Delp auf Whoopi  7,30.

Dressurprüfung Kl.L: 

1.Martina Koch (Langen) auf Mon Royal  6,80,

2.Saskia Manowski (RSC Egelsbach) auf Fra Diavolo 6,50,

3.Tamara Senger (Vorderer Odenwald) auf Wikora 6,30.

Dressurprüfung Kl.A :

1.Alois Weiss (Günterfürst) auf Beethoven 6,80,

2.Simone Friedrich (Riedrode) auf Harlekin 6,70,

3.Anne Weiss (Günterfürst) auf Ulfenbach Dream Dancer 6,60.

Dressurprüfung Kl.A  1. Abteilung:

1.Hubertus Bundschuh (Vorderer Odenwald) auf Mona 7,00,

2.Julia Hradezky (Darmstädter RV) auf Avantis 6,80,

3.Petra Arndt (Vorderer Odenwald) auf Darec 6,60.

2. Abteilung:

1.Eva Lautenschläger (Wolfskehlen) auf Remy Martin  6,90,

2.Nicole Stenzel (Grävenwiesbach) auf Kira  6,70,

3.Mark Spöther (Biebesheim)  auf Cesaree 6,60.

Dressurprüfung Kl.A :

1.Tamara Senger (Vorderer Odenwald) auf Wikora  7,20,

2.Claudia Fischer (Hofgut Illbach) auf Carina 7,10,

3.Julia Hradezky (Darmstädter RV) auf Avantis 7,00.

Dressurwettbewerb Kl. E 1. Abteilung:

1.Franziska Zollweg (Sprendlingen) auf Nordy 7,00,

2.Nina Pilger (Pferdefreunde Günterfürst) auf Robin Hood 6,80,

3.Dörte Steiger (Michelshof-Michelstadt) auf Tiroler 6,50.

2. Abteilung:

1.Stephanie Friedrich (Riedrode) auf Harlekin 6,90,

2.Sarah Lucking auf Golden Angel 6,60,

3.Cindy Schönemann (Dieburger Reitclub) auf Hillary 6,40,

3.Katharina Braune (Gunterfürst) auf Jim Knopf 6,40.

Dressurwettbewerb Kl. E :

1.Jessica Nathalie Schimpf (Höchst) auf Larius 7,20,

2.Manuela Voß (Dieburger Reitclub) auf Mädi 6,50,

3.Frauke Hagemann (Rumpenheim) auf Nicki 6,30.

 

Dressur Reiterwettbewerb:

1.Franziska Zollweg (Sprendlingen) auf Nordy 8,00,

2.Anna Maria Inhofer auf Tranquilo 7,70,

3.Janin Weger (Neu-Isenburg) auf Fair Play 7,50,

4.Sebastian Bayer (Eschollbrücken) auf Silver Star 7,4.

1. Pony Führzügelklasse:

1.Abteilung:1.Pascal Keller (Griesheim) auf Diomet 7,50.

2.Abteilung:1.Hannah Schröder (Aspenhof,Otzberg) auf Solitär 7,30.

3.Abteilung:1.Jacqueline Sponagel (Rodenstein) auf Ronny 7,30.

4.Abteilung:1.Philipp Rupp (Katharinenhof) auf Erlensee Eisbär 7,30.

5.Abteilung:1.Fabian Stutz (Hofgut Illbach Reinheim) auf Favio 7,40.

 

Zurück