Zurück

Hessische Meisterschaften im Voltigieren in Darmstadt-Kranichstein

Voltigier- und Pferdefreunde Greifenstein-Holzhausen erfolgreich

 

Am Wochenende fand auf der Anlage des Darmstädter Reitervereins in Kranichstein das 40. Voltigierturnier der Vereinsgeschichte statt. Dank einem eingespielten Helfer- und Organisationsteam verlief die Veranstaltung planmäßig. Hessenmeister im Voltigieren der A-Gruppen wurden die Voltigier- und Pferdefreunde Greifenstein-Holzhausen mit einer Wertnote von 7,734. Einzig die Titelverteidiger aus Hungen waren vom Pech verfolgt. Nach dem ersten Umlauf am Samstag erkrankte ihr Pferd und sie konnten das Turnier nicht fortsetzen.

Bei den Einzelvoltigierern konnte sich Annerose Dobler, ebenfalls vom Verein Greifenstein-Holzhausen, den Titel sichern. Sie wird Deutschland bei den Europameisterschaften in Italien vertreten.

Das beste Ergebnis der Darmstädter an diesem Wochenende war der zweite Platz im Hessenchampionat der sechser Gruppen Altersklasse 16. Unter Longenführerin Janine Wolf mussten sie sich am Ende mit 5,366 Punkten nur der Gruppe vom PSC Riedmühle (7,434)  geschlagen geben.

Im Rahmen der Meisterehrung am Sonntag gab es dann noch eine ganz besondere Ehrung. Axel und Dorothee Wolf, Voltigiertrainer des Darmstädter Reitervereins, wurde von der Kreisbeigeordneten Brigitte Hayn der Landesehrenbrief verliehen. Ebenfalls anwesend war die Schirmherrin der Veranstaltung Kultusministerin Karin Wolff. Auch sie hatte einst bei Familie Wolf das Voltigieren gelernt.

 

Darmstädter Reiterverein

Zurück