Zurück

Bundesentscheid der Vierkämpfer

 

Beim Bundesentscheid der Vierkämpfer in Groß-Zimmern siegte die Mannschaft aus Westfalen mit 17.106 Punkten vor den Mannschaften des Landesverbandes Schleswig-Hollstein mit 16.891 Punkten und Rheinland mit 16.634 Punkten.

Die Hessischen Teams Hessen I mit Viktoria Berlepp (Seeheim), Marc Spöther (Biebesheim), Christina Grebe und Maren Keller (16.226 Punkte) und Hessen II mit Hans Michel (Groß-Zimmern), Denis Lappert (Gundernhausen), Sarah Rost und Julia Grosse (15.999 Punkte) erreichten Platz Sechs und Sieben. Außer in einer Dressurprüfung und einer Springprüfung der Klasse A mussten sich die Teilnehmer im 3000-Meter-Geländelauf und beim 50-Meter-Freistilschwimmen messen. Vor der letzten Teilprüfung, dem Springreiten, lag die Mannschaft Hessen I noch auf dem Platz Vier, welchen Sie aber aber durch schlechtere Wertnoten im Parcours wieder ein einbüßten.

 

Bay

 

 

Zurück